Poesie und Musik im Raum Stuttgart

Das Ensemble Divertimento begrüßt Sie herzlich:

                                                       

Musik und Poesie Cover web

Von links nach rechts:
Sabine Bartl, Querflöte,
Dr. Waltraud Falardeau , Rezitation und Lesung,
Gabriele Hermann, Cembalo.


Unter verschiedenen Leitmotiven bieten wir Ihnen
stimmungsvolle poetisch-musikalische Festabende
bei Kerzenschein an.

 

„Nach Innen geht der geheimnisvolle Weg“ (Novalis)

Die Musikerinnen Sabine Bartl  und Gabriele Hermann  bilden mit der Rezitatorin Dr. Waltraud Falardeau seit Frühjahr 2007 das Ensemble Divertimento.

Bei Youtube können Sie das Ensemble Divertimento
auf 
www.youtube.com/watch?v=C0rzRVMc-Ks  sehen.

 

Bei Kerzenschein gestalten sie poetisch-musikalische Festabende.
Der stimmungsvolle Bogen reicht von barocken Werken bis hin zu zeitgenössischer Musik und irischen Folksongs. Mit besinnlichen und heiteren Texten wandern sie durch die Epochen. Sie widmen sich dem Menschen in Natur und Kosmos und verweisen auf die Dynamik, die in allem Sein angelegt ist.

Beispiele für Leitmotive ihrer Veranstaltungen:

  • „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ (Hesse)
  • „Und dann, meine Seele, sei weit“ (Rilke)
  • „Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt“ (Gibran)
  • „Heiter bis besinnlich“

 

Als Sonderveranstaltung bieten wir zum Reformationsjubiläum an:

Wer sich die Musik erkiest, hat ein himmlisch Gut gewonnen“ (Martin Luther)
- Literarisch-musikalische Festveranstaltung zur 500-Jahrfeier der Reformation  -

Wie kein anderer Deutscher hat Luther Geschichte und Kultur zwischen Mittelalter und Neuzeit geprägt. Seine Wittenberger Thesen und die Übersetzung der Bibel ins Deutsche sind Meilensteine kirchlicher Erneuerung. Er hat die deutsche Sprache belebt und vertieft und ihr einen großen Bilderreichtum geschenkt. "Er ists, der die deutsche Sprache, einen schlafenden Riesen, aufgewecket und losgebunden" schrieb Herder.

Bedeutsam ist Luthers Wirken für die Musik. Er überarbeitete alte Choräle, schuf neue Liedertexte und vertonte sie. Voll Bewunderung äußerte Heinrich Heine: "dass ganz eigentlich die schöne Literatur mit Luther beginnt."

Die Festveranstaltung zum Reformationsjubiläum würdigt literarische Werke von und zu Luther. Sie werden durch Flöte und Cembalo stimmungsvoll umrahmt. Wir hören mehrere seiner bekannten Kirchenlieder sowie musikalische Werke von Vivaldi, J.S. Bach, Ortiz und Frescobaldi.

Siehe auch  
http://www.reformation-wuerttemberg.de/mitmachen/buehnenproduktionen/

 

 

Die Programme können thematisch auf die Wünsche des Auftraggebers /
Veranstalters abgestimmt werden. Das gilt auch für Veranstaltungen im
Rahmen der Kirchenmusik.

Bereits bestehende Programme finden Sie auf der Seite “Programme”.

 

 

 


counter